Senioren

Seniorenvorstand stellt sich vor...

Senior*innen

Seniorenvorstand stellt sich vor...

  • Neuer Vorstand für 2018 bis 2023

    Auf der Bezirkskonferenz Pfalz der ver.di-Senioren im Mai 2018 wurde im Gewerkschaftshaus in Ludwigshafen ein neuer Vorstand gewählt. Erster Vorsitzender ist für die nächsten vier Jahre Herbert Baum (Frankenthal),  seine Stellvertretung über-nimmt Ute Griesbach (Landau). Außerdem wurden die Mitglieder des Bezirksseniorenausschusses ge-wählt. Er berät und entscheidet über die konkreten Aktivitäten und Beschlüsse.

    Der neue Vorstand und der Ausschuss wollen vor allem die Zusammenarbeit zwischen den Ortsvereinen und den aktiven Betriebsgruppen der früheren Post-Gewerkschaften ausbauen.

    Zurzeit gibt es bei ver.di Pfalz 6078 Mitglieder im Seniorenalter. Bei gemeinsamen Aktivitäten sollen jüngere Mitglieder für die Gremienarbeit gewonnen werden. Jürgen Knoll, Geschäftsführer im Bezirk Pfalz, betonte in seinem Grußwort die Bedeutung aktiver Senioren bei der Organisation von Veranstaltungen, die sich mit den sozialen Fragen des Alters befassen.

    Älter werden in einer solidarischen und friedlichen Welt

    ver.di ist eine Gewerkschaft für alle Lebensalter. Zur Gruppe der Seniorinnen und Senioren gehören Generationen, die mit ihrer Lebensleistung wesent-lich zur Entwicklung unserer demokratischen Ge-sellschaft beigetragen haben, einer Gesellschaft, in der Mitverantwortung und Solidarität die Grundlage für den Neuanfang waren. Für sie war es selbstver-ständlich, mit ihrer Gewerkschaft Arbeits- und Le-bensbedingungen zu gestalten, die allen Bür-gerinnen und Bürgern ein Plus an Lebensqualität gebracht haben.

    Die Zukunft stellt uns vor neue Herausforderungen. Eine ist die armutsfreie Alterssicherung, die erst durch gewerkschaftliche Gegenwehr zum gesell-schaftspolitischen Thema wurde. Hier sind die Erfahrungen und das Wissen der gegenwärtigen und der zukünftigen Seniorinnen und Senioren eine wertvolle Hilfe. Es lohnt sich daher, auch nach dem Berufsleben Mitglied in ver.di zu sein.

  • Mitglieder des Vorstands

    Der Bezirksseniorenausschuss besteht aus 20 Mitgliedern, 10 Frauen und 10 Männern.

    Ortsverein Ludwigshafen-Frankenthal-Worms

    • Herbert Baum
    • Jutta Schumacher                     
    • Margarethe Seifert
    • Heinz Zech

    Ortsverein Neustadt-Landau

    • Ute Griesbach
    • Rudi Wünstel
    • Albert Ziegler

    Ortsverein Kaiserslautern

    • Lutz Blenk
    • Hermann Heinrich
    • Gerhard Schramm

    Postbetriebsgruppe Kaiserslautern

    • Elisabetha Günther
    • Günter Kries
    • Waltraud Michel

    Postbetriebsgruppe Ludwigshafen

    • Heinrich Simon
    • Jannie Wiebusch-Otto,
    • Helga Trasch

    Postbetriebsgruppe Neustadt

    • Ida Müller

    Postbetriebsgruppe Speyer

    • Franz Krings

    Postbetriebsgruppen  Landau, Landstuhl, Pirmasens und Worms

    Mitglied im Bezirksvorstand

    • Ute Griesbach

    Mitglied im Landesseniorenausschuss Rheinland-Pfalz-Saarland

    • Herbert Baum
    • Ute Griesbach  
    • Franz Krings
  • Programm 01/2019

    Argumentationstraining gegen Stammtischparolen Vortrag am Montag 25. März 2019

    Argumentationstrainer Hans Jürgen Ladinek

    Das Netzwerk gegen rechte Gewalt und Rassis-mus Ludwigshafen führt vom 16. bis 23. März 2019 Veranstaltungen zur "Internationale Woche gegen Rassismus" in Ludwigshafen durch. Der DGB zeigt die Ausstellung "Jugend im Widerstand gegen den Nationalsozialismus" im ver.di-Gewerkschaftshaus in der Kaiser-Wilhelm-Straße 6.

    Der Bezirkssenioren-Ausschuss Pfalz lädt ein am

    • Montag, 25. März 2019
    • 15 - 17 Uhr
    • Im ver.di-Gewerkschaftshaus
    • Kaiser-Wilhelm-Straße 7
    • 67059 Ludwigshafen
    • Eintritt frei

     „Man wird ja wohl noch sagen dürfen, dass...!" -  Immer wieder schleichen sich rassistische, antise-mitische, sexistische und diffamierende Aussagen in den Alltag ein - man begegnet ihnen in sozialen Netzwerken und Internet-Foren sowie in feucht-fröhlichen Runden am Stammtisch, aber auch im Freundes- und Verwandtenkreis. Häufig werden solche Äußerungen von einer breiten Mehrheit der Bevölkerung toleriert oder sogar weiterverbreitet. Danach stellt man sich oft die Frage: „Warum habe ich nicht interveniert?“ und „Hätte ich nicht was sagen sollen?“

    Referent ist Hans-Jürgen Ladinek, Kriminalhaupt-kommissar a.D. und Argumentationstrainer aus Frankenthal.

    Veranstalter ist der Bezirksseniorenausschuss Pfalz und der Ortsverein Vorderpfalz.

    Abwechslungsreiches Programm in Kaiserslautern, Ludwigshafen und Speyer - Post- und Telekom-Senioren in ver.di auch 2019 aktiv

    Die Betriebsgruppen Senioren in den Verdi-Fachbereichen Telekommunikation, Informa-tionstechnologie und Datenverarbeitung sowie Postdienste, Speditionen und Logistik orga-nisieren auch 2019 zahlreiche Veranstaltun-gen.

    An jedem 1. Mittwoch im Monat, 15.30 Uhr, findet in der Gaststätte „Licht Luft“, Enters-weilerstraße 51, in Kaiserslautern, der traditionelle Stammtisch statt. Anmeldung Telefon (06302) 7727.

    Auch in Ludwigshafen finden regelmäßig Veranstaltungen statt. Informationen: Heiner Simon Mail simon-ludwigshafen@t-online.de .

    Franz Krings ist in Speyer für die Organisation des Programms verantwortlich Mail franz.60@t-online.de

Dein Kontakt für Fragen